Nach fünf Monaten Pause

Gomez zurück im Mannschaftstraining

Von Kevin Niekamp
Mittwoch, 05.02.2014 | 13:33 Uhr
Bald will er wieder jubeln: Mario Gomez nimmt nach Verletzung das Training in Florenz auf
© getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
Rom -
Bologne
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Seit September fehlt der deutsche Nationalstürmer Mario Gomez dem AC Florenz. Sein Trainer Vincenzo Montella hat nun bekanntgegeben, dass der 28-Jährige endlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Im besten Falle könnte er am Wochenende schon wieder im Kader stehen.

Einen Teilriss im rechten Innenband hatte Gomez im Herbst außer Gefecht gesetzt, später kam noch eine hartnäckige Sehnenentzündung dazu. Nach Beendigung des Reha-Programms steht der Ex-Münchener nun aber wieder auf dem Platz. "Er wird ab morgen wieder mit der Mannschaft trainieren", sagte Vereinsboss Vinzenco Montella gegenüber "Rai Sport".

Nach der Verletzung seines Sturmpartners Guiseppe Rossi vermisst der derzeitige Tabellenvierte der Serie A in den letzten Spielen im Sturm die nötigen Abschlussqualitäten: Zuletzt gab es zwei Niederlagen in Liga und Pokal.

Ein Comeback bereits am Samstag gegen Atalanta Bergamo könnte für Gomez nach seiner viereinhalbmonatigen Pause noch zu früh sein. Möglich scheint ein Einsatz beim wichtigen Pokal-Rückspiel gegen Udinese.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung