Klose-Berater dementiert

SID
Freitag, 14.02.2014 | 17:25 Uhr
Miroslav Klose wechselte 2011 vom FC Bayern München in die italienische Hauptstadt
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Alexander Schütt, Berater von Miroslav Klose, hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung seines Schützlings beim Lazio dementiert. Zuvor hatten italienische Medien berichtet, Klose hätte bei italienischen Klub bis 2015 unterschrieben.

"An der Meldung ist überhaupt nichts dran", sagte sein Kloses Berater Alexander Schütt am Freitag gegenüber der "dpa" zu Berichten italienischer Medien über eine angebliche Vertragsverlängerung, fügte jedoch hinzu: "Wir sind in Gesprächen, aber es ist noch keine Entscheidung gefallen."

Die "Gazzetta dello Sport" hatte zuvor vermeldet, die Vertragsverlängerung sei bereits in trockenen Tüchern. Demnach sollen die Details des neuen Vertrags in der kommenden Woche besprochen werden. Laut dem Bericht sei Klose bereit, eine Gehaltskürzung zu akzeptieren. Er soll in der nächsten Saison zwei Millionen Euro plus Bonus kassieren. Der Stürmer, der seine Zukunft bislang offen gelassen hatte, spielt seit 2011 für die Römer.

Lazio Rom verhandelt auch über eine Vertragsverlängerung für Kapitän Stefano Mauri, der in der vergangenen Woche nach einer sechsmonatigen Sperre wegen der Verwicklung in die Wett- und Manipulationsaffäre wieder aufs Spielfeld zurückgekehrt war. Der Vertrag des 34-Jährigen läuft ebenfalls im Juni aus.

Alle Infos zu Miroslav Klose

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung