Vorwurf der Mitwissenheit

Sperre gegen Mauri reduziert

SID
Samstag, 11.01.2014 | 13:35 Uhr
Stefano Mauri stand schon seit langem nicht mehr Lazio auf dem Platz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Sperre gegen Lazio Roms Kapitän Stefano Mauri wegen seiner Verwicklung in den Manipulations-Skandal ist von neun auf sechs Monate reduziert worden.

Das entschied das Gericht von Italiens Olympischem Komitee nach Angaben italienischer Medien. Mauris Sperre läuft am 2. Februar aus.

Der 33 Jahre alte Teamkollege von Nationalspieler Miroslav Klose war Anfang August gesperrt worden, weil er von Spielmanipulationen erfahren, sie jedoch nicht dem Verband gemeldet haben soll.

Stefano Mauri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung