Comeback rückt näher

Gomez zurück auf dem Trainingsplatz

Von Marco Heibel
Samstag, 18.01.2014 | 18:35 Uhr
Die Rückkehr von Mario Gomez verzögert sich zuletzt immer weiter nach hinten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nach viermonatiger Verletzungspause macht Nationalstürmer Mario Gomez offenbar große gesundheitliche Fortschritte. Mittlerweile kann der 28-Jährige wieder am Training teilnehmen. Ein Comeback für den AC Florenz noch im Januar erscheint aber unrealistisch.

"Er hat begonnen auf dem Platz zu arbeiten. Wir zählen auf ihn", sagte Florenz-Sportdirektor Daniele Prade bei "Bild". Als Termin für das Comeback steht Anfang Februar im Raum. Gomez hatte sich im September das Innenband im rechten Knie gerissen. Eine anschließende Sehnenentzündung schob seine Rückkehr immer weiter hinaus.

Die Fiorentina hat derzeit massive Verletzungsprobleme. Auch Gomez' Sturmpartner Giuseppe Rossi hat sich Anfang Januar verletzt und wird nicht vor Ende Februar zurückerwartet. Die Toskaner haben unter der Woche mit der Ausleihe von Stürmer Alessandro Matri vom AC Milan auf die Misere reagiert.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung