Geste kostet Balotelli 10.000 Euro

SID
Montag, 27.01.2014 | 22:53 Uhr
Mario Balotelli ist für seine Eskapaden bekannt
© getty
Advertisement
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die nächste Geldbuße für Mario Balotelli: Die italienische Liga belegte den für seine Eskapaden bekannten Nationalstürmer vom 18-maligen italienischen Meister AC Milan mit einer Strafe in Höhe von 10.000 Euro.

Der 23-Jährige hatte sich am Sonntag beim 2:1-Erfolg seiner Rossoneri bei Cagliari Calcio nach rassistischen Beleidigungen der Zuschauer zu einer provokanten Geste hinreißen lassen.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung