Vom Spielfeld auf die Trainerbank

Seedorf neuer Trainer des AC Mailand

SID
Dienstag, 14.01.2014 | 17:06 Uhr
Clarence Seedorf stand ursprünglich noch als Spieler bei Botafogo unter Vertrag
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Clarence Seedorf wird endgültig neuer Trainer des AC Mailand. Der 37-Jährige, einst ein sehr erfolgreicher Spieler der Rossoneri, bestätigte am Dienstag seinen Wechsel auf die Trainerbank der Lombarden.

"Ich höre nach 22 Jahre auf zu spielen", sagte Seedorf in Rio de Janeiro: "Es war eine schwierige Nacht. Aber ich bin zufrieden mit dem, was ich in meiner Karriere erreicht habe."

Seedorf soll einen Vertrag bis 2016 unterschreiben. Der einstige Oranje-Star ist Nachfolger des am Montag entlassenen Massimiliano Allegri. Sein Debüt in der Serie A als Coach steht am Sonntag gegen Hellas Verona an.

Seedorf, der noch als Spieler beim brasilianischen Verein Botafogo Rio de Janeiro unter Vertrag stand, durfte dank einer Klausel nach Mailand wechseln.

Der Mittelfeldspieler war 2002 von Inter Mailand zum Lokalrivalen AC gewechselt, mit Milan gewann er jeweils zweimal die Champions League und den Scudetto.

Clarence Seedorf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung