Mittelfeldspieler kommt vom FC Chelsea

Milan schnappt sich Essien

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 24.01.2014 | 23:40 Uhr
Michael Essien (l.) spielt ab sofort für den AC Milan in Italien
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der neue Milan-Trainer Clarence Seedorf begrüßt seinen ersten Neuzugang: Vom FC Chelsea kommt Michael Essien, um das Mittelfeld der Rossoneri zu verstärken. Die Blues ließen den Ghanaer ablösefrei gehen.

"Ich bin glücklich, jetzt in Mailand zu sein", zitiert der "Corriere dello Sport" den 31-Jährigen: "Ich bin hier für Seedorf. Ich bin bei einem großen Klub, Kaka und Balotelli sind große Spieler." Nach seinem Medizincheck am Samstag soll Essien bei Milan einen Vertrag bis 2015 unterschreiben.

Weiter berichten italienische Medien, dass der Ghanaer ablösefrei von Chelsea in die Serie A wechselt. Zwar lief Essiens Vertrag bei den Blues noch bis 2015, der Klub habe dem Mittelfeldmann aber keine Steine in den Weg legen wollen und ihn so aus seinem Kontrakt befreit. In dieser Saison hatte Essien lediglich fünf Ligaspiele für Chelsea absolviert.

Somit darf Antonio Nocerino Milan höchstwahrscheinlich verlassen. Der italienische Nationalspieler steht offenbar bei West Ham United auf der Wunschliste, die Hammers waren zuvor auch an Essien interessiert. Milan soll bereit sein, den 28-Jährigen bis zum Saisonende zu verleihen.

Michael Essien im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung