Altmeister wünscht sich Besserung

Capello: Balotelli nicht erwachsen

SID
Samstag, 05.10.2013 | 21:25 Uhr
Im Duell der Irokesen: Mario Balotelli kann ein echter Spitzbub sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Fabio Capello hat Zweifel daran geäußert, dass Mario Balotelli jemals erwachsen wird. Der Stürmer vom AC Milan hatte in der Vergangenheit durch jede Menge Eskapaden für Aufsehen gesorgt. Außerdem sprach Capello, derzeit russischer Nationalmannschaftstrainer, über die WM 2014.

"Italien ist ein interessantes Team, sie könnten bei der WM 2014 eine Wundertüte sein", so Capello gegenüber "Metronews.it". "Aber ich weiß nicht, ob Balotelli jemals erwachsen werden wird. Ich hoffe es."

Neben Brasilien gibt es in seinen Augen andere Favoriten, darunter auch die Elf von Joachim Löw. "Argentinien wird immer stärker. Deutschland gehört immer noch zu den besten Teams, und natürlich darf man auch Spanien nicht vergessen." Zudem gebe es immer eine Überraschungsmannschaft.

Tabellenführer Russland trifft in der kommenden Länderspielpause auf Luxemburg und Aserbaidschan.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung