Freitag, 18.10.2013

Nach Sperre wegen Ausschreitungen

Cagliari wieder mit Fans im Stadion

Der italienische Fußball-Erstligist Cagliari Calcio kann nach anderthalb Jahren seine Heimspiele wieder vor Publikum im eigenen Stadion IS Arenas austragen.

Die Spieler von Cagliari Calcio dürfen wieder auf die laute Unterstützung ihrer Anhänger zählen
© getty
Die Spieler von Cagliari Calcio dürfen wieder auf die laute Unterstützung ihrer Anhänger zählen

Am Samstag empfängt der Klub aus Sardinien US Catania wieder daheim, teilte die Serie A am Freitag mit. Die Stadt gab nach einer Reihe von Renovierungsarbeiten grünes Licht.

In den vergangenen Monaten war es wiederholt zu Auseinandersetzungen zwischen dem Klub und der Stadt wegen Sicherheitsmängel im Stadion gekommen. Spiele mussten ohne Zuschauer stattfinden, Cagliari mussste auch nach Parma und Triest ausweichen.

Mitte Februar war Klubpräsident Massimo Cellino wegen des Vorwurfs der Unterschlagung im Zusammenhang mit dem Bau des Stadions verhaftet worden. Er beteuerte stets seine Unschuld.

Cagliari Calcio im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Gianluca Festa (M.) ist in Cagliari geboren und spielte u.a. für Inter, die Roma und Middlesbrough

Ex-Profi Festa neuer Cagliari-Coach

Zdenek Zeman ist als Trainer von Cagliari Calcio zurückgetreten

Cagliari-Trainer Zemann wirft das Handtuch

Die Fans von Cagliari Calcio griffen ihre Spieler tätlich an

Cagliari-Profis von Hooligans geohrfeigt


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.