Ex-Spieler des AC Milan und Lazio Rom

Kanada: Nesta beendet Karriere

Von Ben Barthmann
Sonntag, 20.10.2013 | 17:26 Uhr
Alessandro Nesta ist unumstrittener Stammspieler bei Montreal Impact
© getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Alessandro Nesta von Montreal Impact wird seine aktive Karriere im Alter von 37 Jahren beenden. Der ehemalige Spieler des AC Milan will anschließend Trainer werden.

Wenn Montreal Impact am kommenden Samstag gegen den FC Toronto das letzte Spiel der Saison 2013 bestreitet, wird Alessandro Nesta seine letzten Minuten als aktiver Fußballer auf dem Feld verbringen.

Der Innenverteidiger der Kanadier gab bekannt, seine Karriere nach dem letzten Saisonspiel der MLS zu beenden und plant bereits seine weitere Zukunft: "Jetzt möchte ich Trainer werden." Dennoch will der 37-Jährige nicht sofort mit der Ausbildung beginnen: "Ich denke, ich werde mich einige Monate ausruhen, bevor ich mit dem Lernen beginne", so der Weltmeister von 2006.

415 Spiele in Italien

Nesta begann seine Karriere bei Lazio Rom unter Dino Zoff und entwickelte sich Schritt für Schritt zum Leistungsträger und Nationalspieler. 2002 wechselte er zum AC Milan, den er nach zehn Jahren Richtung Kanada verließ und seitdem für Montreal Impact aufläuft.

Der Italiener absolvierte in seiner Karriere 415 Einsätze in der Serie A und gewann dreimal die italienische Meisterschaft. Mit dem AC Mailand konnte er gleich zweimal die Champions League, sowie die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2007 gewinnen.

Alessandro Nesta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung