ManCity erwartet Wettbieten um Cavani

Von Stefan Petri
Donnerstag, 07.02.2013 | 13:31 Uhr
Jubelt wahrscheinlich nicht mehr lange für Neapel: Edinson Cavani
© Getty
Advertisement
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Europäische Spitzenklubs, darunter Manchester City, stehen beim Uruguayer Edinson Cavani Schlange. Der englische Meister erwartet allerdings einen harten Kampf um den führenden der Serie-A-Torjägerliste.

Edinson Cavani vom SSC Neapel führt die Torjägerliste der Serie A mit 18 Treffern an und hält seinen Verein im Titelrennen.

Der 25-Jährige, der Neapel mit seinen Toren auf Platz zwei der Tabelle geführt hat, soll eine Ausstiegsklausel im Vertrag haben: 63 Millionen Euro würde Cavani kosten. Das scheint den englischen Meister aber nicht abzuschrecken. Einem Radiosender in Neapel bestätigte Citys Assistenztrainer Angelo Gregucci das Interesse seines Klubs, warnte aber vor Mitbietern.

Topklubs buhlen um Torjäger

"City wird bei Cavani definitiv Konkurrenz haben. Er dominiert die italienische Liga mit seinen Toren und opfert sich für sein Team auf, und sein Vertrag hat eine 63-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel", so Gregucci. "Edinson macht diese Saison sehr viele Tore, das wird es City schwer machen, ihn zu verpflichten."

Cavani kam 2010 für 16 Millionen Euro von US Palermo nach Neapel. Ein Wechsel ist für Gregucci mehr als wahrscheinlich: "Die zehn größten Klubs in Europa haben Cavani alle im Visier."

Die Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung