Wegen einer Meniskusverletzung

Inters Nagatomo fällt einen Monat aus

Von Tobias Lommer
Mittwoch, 27.02.2013 | 23:40 Uhr
Yuto Nagatomo verletzte sich im Derby gegen den AC Mailand
© getty
Advertisement
Serie A
Hellas Verona -
Benevento
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta

Inter Mailands Verteidiger Yuto Nagatomo wird seiner Mannschaft in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 26-jährige Japaner fällt mit einer Meniskusverletzung, die er sich beim 1:1 gegen den Stadtrivalen AC Mailand zugezogen hatte, aus.

Die Verletzung ist jedoch nicht so schlimm wie zunächst angenommen, sodass der agile Japaner den Nerazzurri nur drei bis vier Wochen fehlen wird. Somit wird der Japaner im Schlusskampf der Serie A wieder ins Geschehen eingreifen können. Zunächst wurde vom Saisonende für Nagatomo berichtet.

Yuto Nagatomo, der seit 2011 für Inter spielt, ist dort unumstrittener Stammspieler und hat in den vergangenen Monaten auch das Interesse von Real Madrid geweckt. Sein Vertrag bei Inter läuft noch bis 2016.

Yuto Nagatomo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung