Vor Wechsel nach Turin

Berater: AS Rom hat Pogba abgelehnt

Von Martin Jahns
Samstag, 02.02.2013 | 14:08 Uhr
Der AS Rom hatte offenbar keine Verwendung für Paul Pogba
© Getty
Advertisement
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Paul Pogba, der derzeit mit Juventus Turin die Tabelle der Serie A anführt, soll laut seinem Berater Mino Raiola auch dem AS Rom angeboten worden sein, bevor er nach Turin ging. Doch der Hauptstadtklub lehnte ab.

"Pogba? Bevor er zu Juventus gegangen ist, habe ich ihn der Roma angeboten", sagte Raiola dem Radiosender Radio Radio. Und weiter: "Aber Walter Sabatini (Sportdirektor des AS Rom, d. Red.) lehnte ab. Danach kam Juventus auf mich zu und bekundete Interesse."

Pogba wechselte im Sommer 2012 von Manchester United zu den Italienern, bei denen er in dieser Saison zu 14 Einsätzen und vier Toren in der Serie A kam.

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung