Wechsel zu Corinthians Sao Paolo

Pato-Transfer kurz vor dem Abschluss

SID
Donnerstag, 03.01.2013 | 14:36 Uhr
Wechselt Stürmer Alexandre Pato zu Corinthians Sao Paolo in seine Heimat Brasilien?
© Getty
Advertisement
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria

Gilmar Veloz, der Berater von Stürmer Alexandre Pato, gab bekannt, dass der Brasilianer die Erlaubnis des Vereins hat, den AC Mailand verlassen zu dürfen. Somit steht einem Wechsel zu Corinthians Sao Paolo so gut wie nichts mehr im Weg.

Alexandre Pato hatte beim AC Mailand immer wieder Verletzungssorgen und fühlte sich zuletzt unwohl. Er möchte zurück in sein Heimatland Brasilien.

Seit einigen Wochen kursierten in den internationalen Medien immer wieder Meldungen, deren Inhalt auf einen Wechsel zu Corinthians Sao Paolo schloss.

"Milan hat 'Ja' gesagt"

Nun bestätigt Patos Berater Gilmar Veloz gegenüber "Radio Bandeirantes": "AC Mailand hat ‚Ja' zu einem Transfer gesagt. Wir kümmern uns gerade um die Details. Der Wechsel wird klappen."

Auch sein neuer Arbeitgeber meldete sich in einer Stellungnahme zu Wort: "In den kommenden Tagen wird sich Pato das Trikot mit der Nummer sieben überstreifen, sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen und einen Vierjahresvertrag unterschreiben", hieß es in einem Statement des brasilianischen Spitzenklubs, bei dem Pato auf den früheren Bundsliga-Profi Paolo Guerrero treffen würde.

Der 23 Jahre alte Pato war 2007 zum AC Mailand gewechselt. In der laufenden Saison kam der Stürmer auch aufgrund einiger Verletzungen nur auf vier Einsätze in der Serie A und blieb dabei ohne Torerfolg. Dafür brachte es Pato in drei Champions-League-Partien auf zwei Treffer.

Als Ablösesumme stehen rund 15 Millionen Euro im Raum.

Alexandre Pato im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung