Bindet Milan Toptorjäger langfristig?

El Shaarawy soll Vertrag verlängern

Von Angelo Freimuth
Dienstag, 29.01.2013 | 13:02 Uhr
Stephan El Shaarawy soll mindestens bis 2018 beim AC Mailand bleiben
© Getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

2011 wechselte Stephan El Shaarawy für rund 15 Millionen Euro vom CFC Genua zum AC Mailand. Richtig durchgestartet ist der italienische Nationalspieler mit ägyptischen Wurzeln aber erst in der laufenden Saison. Nun soll der Vertrag mit dem Stürmer bis 2018 verlängert werden.

Der 20-Jährige wurde nach dem Abgang von Zlatan Ibrahimovic zur Stammkraft befördert und zahlte das Vertrauen mit 15 Toren in 22 Liga-Spielen zurück.

Damit ist der Angreifer nach Neapels Edinson Cavani Top-Torjäger der Serie A. Das Gehalt des Youngsters ist im Vergleich zu seinen Konkurrenten aber deutlich geringer.

Rund 600.000 Euro soll der 20-Jährige jährlich verdienen. Bis zum derzeitigen Vertragsende 2017 steigt der Betrag auf 800.000 Euro.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, will Milan das Gehalt seines Top-Stürmers jetzt aber hochschrauben. Demnach soll El Shaarawy ein wohl deutlich besser dotierter Vertrag bis 2018 vorgelegt werden.

Stephan El Shaarawy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung