Juve rund zwei Monate ohne Chiellini

SID
Donnerstag, 20.12.2012 | 13:40 Uhr
Giorgio Chiellini (r.) wird Juventus Turin länger verletzungsbedingt fehlen
© Getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin muss in den kommenden Wochen auf Abwehrspieler Giorgio Chiellini verzichten. Der 28 Jahre alte Nationalspieler Italiens zog sich am Mittwoch eine Wadenverletzung zu und droht rund zwei Monate auszufallen.

Eine genaue Diagnose soll nach einer Untersuchung am Donnerstag erfolgen. "Ich hoffe, dass er so schnell wie möglich zurückkehrt", sagte Trainer Antonio Conte.

Sollte sich die Blessur als schwerer erweisen, könnte Chiellini auch den Auftakt im Achtelfinale der Champions League bei Celtic Glasgow am 12./13. Februar verpassen.

Giorgio Chiellini im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung