Chilene hegt keine Wechselabsichten

Arturo Vidal mit Bekenntnis zu Juventus

Von Stefan Thormann
Montag, 08.10.2012 | 19:36 Uhr
Arturo Vidal fühlt dich bei Juventus Turin wohl
© Getty
Advertisement
Serie A
Hellas Verona -
Benevento
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta

Arturo Vidal bekennt sich klar zu seinem aktuellen Verein Juventus Turin und macht deutlich, dass er keine Wechselabsichten hegt. Vielmehr kann sich der 25-Jährige vorstellen, bis zum Ende seiner Karriere bei den Bianconeri in der Serie A zu spielen.

Arturo Vidal wurde zuletzt mit Real Madrid und Manchester City in Verbindung gebracht. Der chilenische Nationalspieler ist trotz aller Interessenten glücklich in Turin.

Der Stammspieler widerspricht jeglichem Wechselgerücht und bekennt sich klar zu seinem Verein: "Ich habe nicht darüber nachgedacht, mein Glück in England oder Spanien zu versuchen. Ich wiederhole, dass ich hier sehr glücklich bin und wenn ich den Rest meiner Karriere hier verbringen müsste, würde ich das liebend gerne machen", sagte der 25-Jährige auf der offiziellen Internetpräsenz der FIFA.

Von der Werkself zu Juventus

Im Sommer 2011 war Vidal für 12,5 Millionen Euro von Bayer Leverkusen nach Italien gewechselt und zwar mit klaren Absichten: "Als ich dem Wechsel zustimmte, habe ich das mit der Einstellung gemacht, dass wir die Dinge hier drehen können und um die Meisterschaft kämpfen werden. Und genau so ist es gekommen."

Vidal und die Alte Dame sind nach wie vor auf Erfolgskurs und die Ziele für die laufende Saison sind klar: "Ich denke, dass die Spieler, die im Sommer zu uns gekommen sind, den Kader weiter verstärken. So werden wir in der Lage sein, die Meisterschaft zu verteidigen und eine gute Champions-League-Saison zu spielen."

Hunger auf weitere Titel

Und die Ansprüche sollen gar nicht erst beim olympischen Gedanken bleiben: "Ich muss mich selbst korrigieren: Ein Verein wie Juventus sollte immer danach streben, zu gewinnen - in jedem Wettbewerb."

Die Mannschaft aus Turin ist mit 19 Punkten aus sieben Spielen derzeit unangefochtener Tabellenführer. Zudem sind die Bianconeri seit 46 Ligaspielen ungeschlagen.

Arturo Vidal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung