AC Milan prüft Teilverkauf an Scheichs

SID
Freitag, 12.10.2012 | 13:05 Uhr
Silvio Berlusconi denkt laut über einen Teilverkauf des AC Milan nach
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der Präsident und Besitzer des italienischen Spitzenklubs AC Milan, Silvio Berlusconi, denkt laut Medienberichten über einen Teilverkauf des Vereins nach.

Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten geht es um 30 Prozent seiner Milan-Anteile im Wert von etwa 250 Millionen Euro.

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, handelt es sich bei einem möglichen Käufer um den von Katars Premierminister Hamad Al Thani kontrollierten Staatsfond "Qatar Investment Authority", dem seit 2011 70 Prozent des französischen Topklubs Paris Saint-Germain gehören.

Im vergangenen Sommer machte man schon intensive Geschäfte mit den Transfers von Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva für über 60 Millionen Euro von Mailand in die französische Hauptstadt.

Gewaltige Verluste

Neben dem Fußball seien die Katarer aber auch an einer Zusammenarbeit zwischen dem TV-Sender "Al Jazeera" und Berlusconis Medienunternehmen "Mediaset" interessiert.

Milan braucht dringend Geld: Allein im letzten Jahr musste Berlusconi Verluste in Höhe von 80 Millionen Euro aus eigener Tasche ausgleichen. Zugleich sind sowohl das Guiseppe Meazza Stadion als auch der Kader von Trainer Massimo Allegri stark renovierunsbedürftig.

Oligarch aus Russland

Im Unterschied zur "Gazzetta" bringt der "Corriere dello Sport" den russischen Oligarchen Oleg Wladimirowitsch Deripaska ins Spiel, der angeblich 500 Millionen Euro zu investieren bereit sei.

Der Aluminium-Magnat hatte vor einigen Jahren schon einmal in der Fußball-Szene für Aufstehen gesorgt, als er dem FC Arsenal ein Übernahmeangebot unterbreitete, das der Londoner Klub jedoch ablehnte.

Der AC Milan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung