Guus Hiddink will den Holländer haben

Sneijder nach Russland? Lerby dementiert

SID
Donnerstag, 12.07.2012 | 16:35 Uhr
Rund zehn Millionen Euro soll Inter Mailand für Wesley Sneijder (r.) bekommen
© Getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Der niederländische Nationalspieler Wesley Sneijder steht russischen Medienberichten zufolge vor einem Wechsel von Inter Mailand zum russischen Spitzenklub FK Anschi Machatschkala.

Die Ablöse an Inter für den 28 Jahre alten Mittelfeldakteur soll zehn Millionen Euro betragen. Beide Vereine sollen sich bereits so gut wie einig sein. Seit Februar ist der Niederländer Guus Hiddink Cheftrainer des Klubs, zum Team gehört auch der frühere Mailänder Samuel Eto'o.

Sneijders Berater Sören Lerby will von den Spekulationen allerdings nichts wissen. Es hätten keinerlei Gespräche in diese Richtung stattgefunden, sagte er italienischen Medien.

Wesley Sneijder im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung