Rückkehr nach Eindhoven

SID
Samstag, 12.05.2012 | 15:25 Uhr
So haben ihn deutsche Fans in Erinnerung: Mark van Bommel ist kein Kind von Traurigkeit
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Der ehemalige Bayern-Profi Mark van Bommel verlässt nach anderthalb Jahren den italienischen Spitzenklub AC Mailand und kehrt in seine Heimat zum PSV Eindhoven zurück. Das gab der 35-jährige Niederländer am Samstag bekannt.

"Ich werde zurück zum PSV gehen, vielleicht noch ein oder zwei Jahre spielen und dann als Trainer arbeiten", sagte van Bommel, der von 2006 bis Januar 2011 beim FC Bayern München aktiv war. "Es ist kein 'Lebewohl', es ist ein 'Auf Wiedersehen', vielleicht komme ich eines Tages als Trainer zurück nach Mailand", sagte der Mittelfeldspieler.

Van Bommel gewann mit Milan vorige Saison Meisterschaft und Supercup. In dieser Spielzeit reichte es nur zum zweiten Platz in der Serie A hinter Meister Juventus Turin.

Mark van Bommel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung