Mark Van Bommel verlässt Milan

Rückkehr nach Eindhoven

SID
Samstag, 12.05.2012 | 15:25 Uhr
So haben ihn deutsche Fans in Erinnerung: Mark van Bommel ist kein Kind von Traurigkeit
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der ehemalige Bayern-Profi Mark van Bommel verlässt nach anderthalb Jahren den italienischen Spitzenklub AC Mailand und kehrt in seine Heimat zum PSV Eindhoven zurück. Das gab der 35-jährige Niederländer am Samstag bekannt.

"Ich werde zurück zum PSV gehen, vielleicht noch ein oder zwei Jahre spielen und dann als Trainer arbeiten", sagte van Bommel, der von 2006 bis Januar 2011 beim FC Bayern München aktiv war. "Es ist kein 'Lebewohl', es ist ein 'Auf Wiedersehen', vielleicht komme ich eines Tages als Trainer zurück nach Mailand", sagte der Mittelfeldspieler.

Van Bommel gewann mit Milan vorige Saison Meisterschaft und Supercup. In dieser Spielzeit reichte es nur zum zweiten Platz in der Serie A hinter Meister Juventus Turin.

Mark van Bommel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung