Nach einem Jahr beim AS Rom

Trainer Luis Enrique nimmt ein Jahr Auszeit

SID
Samstag, 12.05.2012 | 14:40 Uhr
Ein Jahr in Rom war genug: Luis Enrique nimmt eine Auszeit vom Trainergeschäft
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Luis Enrique hört am Saisonende als Trainer des AS Rom auf. Am Samstag bestätigte der Spanier, dass der Coach ein Jahr Auszeit vom Fußball nehmen werde. "Es war eine große Ehre, dieses Team zu trainieren", sagte der 42-Jährige.

"Ich bereue es nicht. Ich gehe, weil ich müde bin. Ich habe immer 100 Prozent gegeben und ich weiß, dass die Sommerpause nicht ausreichen wird, um meine Energiespeicher wieder aufzuladen."

Luis Enrique hatte den AS Rom vergangenen Sommer übernommen. Vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag bei Absteiger AC Cesena liegt der Klub aus der Hauptstadt auf Rang sieben und hat keine Chancen mehr auf die Teilnahme am internationalen Wettbewerb.

Luis Enrique im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung