Nach einem Jahr beim AS Rom

Trainer Luis Enrique nimmt ein Jahr Auszeit

SID
Samstag, 12.05.2012 | 14:40 Uhr
Ein Jahr in Rom war genug: Luis Enrique nimmt eine Auszeit vom Trainergeschäft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Luis Enrique hört am Saisonende als Trainer des AS Rom auf. Am Samstag bestätigte der Spanier, dass der Coach ein Jahr Auszeit vom Fußball nehmen werde. "Es war eine große Ehre, dieses Team zu trainieren", sagte der 42-Jährige.

"Ich bereue es nicht. Ich gehe, weil ich müde bin. Ich habe immer 100 Prozent gegeben und ich weiß, dass die Sommerpause nicht ausreichen wird, um meine Energiespeicher wieder aufzuladen."

Luis Enrique hatte den AS Rom vergangenen Sommer übernommen. Vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag bei Absteiger AC Cesena liegt der Klub aus der Hauptstadt auf Rang sieben und hat keine Chancen mehr auf die Teilnahme am internationalen Wettbewerb.

Luis Enrique im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung