Nach dem Tod von Piermario Morosini

Livornos Spieler und Fans nehmen Abschied

SID
Dienstag, 17.04.2012 | 17:48 Uhr
Spieler auf der ganzen Welt zeigten Anteilnahme am Tod von Piermario Morosini
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Spieler und mehrere Tausend Fans des italienischen Zweitligisten AS Livorno haben am Dienstag im Stadion Armando Picchi vom verstorbenen Profifußballer Piermario Morosini Abschied genommen.

Der Mittelfeldspieler war am Samstag nach einer Herzattacke während des Ligaspiels bei Pescara Calcio zusammengebrochen und gestorben.

Livornos Bischof Simone Giusti segnete den Sarg des Verstorbenen. Seine ehemaligen Mitspieler trugen ihm zu Ehren Trikots mit seiner früheren Nummer 25, einige von ihnen konnten die Tränen nicht zurückhalten. Morosinis Beerdigung ist für Donnerstag in seiner Heimatstadt Bergamo angesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung