Mario Cassano offenbar festgenommen

Wettskandal: Zwei weitere Festnahmen

SID
Samstag, 04.02.2012 | 16:52 Uhr
Der Wettskandal, in den auch Ex-Nationalspieler Giuseppe Signori verwickelt ist, spitzt sich weiter zu
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Im italienischen Wettskandal hat die Staatsanwaltschaft Cremona am Samstagmorgen zwei weitere Festnahmen veranlasst.

Wie italienische Medien berichteten, soll einer der Festgenommenen Torhüter Mario Cassano von Piacenza Calcio sein. Cassano soll in der Saison 2011 an Manipulationen von vier Spielen Piacenzas in der Serie B beteiligt gewesen sein.

Die zweite Person soll an Manipulationen von ebenfalls vier Begegnungen des Erstligisten AS Bari mitgewirkt haben.

Somit hat Chefermittler Roberto Di Martino von der Staatsanwaltschaft Cremona seit Sommer 2011 nun insgesamt 33 Tatverdächtige festnehmen lassen.

Serie A: Ergebnisse & Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung