Fussball

Catania - Rom: Kein Sieger in der Fortsetzung

Von SPOX
Tomas Kosicky (r.) hielt für Catania den Punkt gegen den AS Rom fest
© Getty

Die Fortsetzung des wegen starken Regens abgebrochenen Serie-A-Spiels zwischen Catania und dem AS Rom erbrachte keine Änderung des Ausgangs: Die letzten 25 Minuten der am 14. Januar begonnenen Partie A änderten nichts am 1:1-Endstand.

Im Januar hatte Nicola Legrottaglie die Hausherren mit 1:0 in Führung gebracht. Vier Minuten später glich Daniele De Rossi für die Römer aus.

Am Mittwoch begann Catania stürmisch und hatte bereits nach drei gespielten Minuten die erste Chance zur erneuten Führung: Sergio Almiron verfehlte aus zentraler Position nur knapp das Ziel. Für Rom versuchte es Rodrigo Taddei mit einem Freistoß kurz vor dem Strafraum. Sein Versuch war jedoch auch nicht von Erfolg gekrönt.

Beide Torhüter sicher

Beide Teams hatten kurz vor Schluss noch die große Chance zum Sieg, doch sowohl Roms Keeper Maarten Stekelenburg als auch Catanias Tomas Kosicky vereitelten die jeweiligen Möglichkeiten von Cristian Llama und Fabio Borini. So blieb es beim 1:1.

Rom hat als Sechster zehn Punkte Rückstand auf Tabellenführer Juventus, Catania liegt auf dem 14. Platz.

Die Tabelle der Serie A auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung