Kreuzbandriss und Schienbeinverletzung

AS Rom acht Monate ohne Burdisso

SID
Mittwoch, 16.11.2011 | 19:45 Uhr
Nicolas Burdisso fällt mit einem Kreuzbandriss acht Monate aus
© Getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Der dreimalige italienische Meister AS Rom muss voraussichtlich acht Monate auf Verteidiger Nicolas Burdisso verzichten.

Der argentinische Nationalspieler zog sich beim 2:1-Sieg in der WM-Qualifikation in Kolumbien einen Kreuzbandriss im linken Knie und eine Schienbein-Verletzung zu. Der 30 Jahre alte Routinier war in der ersten Halbzeit von Kolumbiens Youngster James Rodriguez (FC Porto) brutal gefoult worden.

Nicolas Burdisso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung