Ex-Weltmeister-Coach Lippi will zur WM 2014

SID
Dienstag, 15.11.2011 | 16:08 Uhr
Marcello Lippi will wieder als Trainer arbeiten
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der frühere italienische Nationaltrainer Marcello Lippi plant sein Comeback. Lippi will zur WM 2014 in Brasilien wieder eine Nationalmannschaft übernehmen.

"Mein letzter Job war kein Erfolg. Jetzt habe ich mir ein Jahr Auszeit gegönnt und möchte wieder mit der Arbeit beginnen", so Lippi.

"Ich würde gerne ein Nationalteam aufbauen und mit ihm bei einer weiteren Weltmeisterschaft spielen", sagte der 64-Jährige bei einer Veranstaltung in Doha. Ein Engagement bei einem Verein schloss Lippi allerdings aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung