Sorgen um Gesundheitszustand

Milan-Stürmer Cassano im Krankenhaus

Von SPOX
Sonntag, 30.10.2011 | 23:16 Uhr
Milans Antonio Cassano musste nach dem Rückflug aus Rom ins Krankenhaus
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Atalanta -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Der italienische Meister AC Milan sorgt sich um den Gesundheitszustand seines Stürmers Antonio Cassano. Der italienische Nationalspieler wurde bereits am Samstagabend ins Krankenhaus eingeliefert und wird dort auch die Nacht auf Montag verbringen.

Der Stürmer fühlte sich nach dem Rückflug nach dem 3:2-Erfolg beim AS Rom am Samstag unwohl und wurde nach Klubangaben zu weiteren Untersuchungen in ein Mailänder Krankenhaus eingeliefert.

Bisher drangen nur wenige Details zu Cassanos Gesundheitszustand in die Öffentlichkeit. Cassano soll Sehbeschwerden, Schwindelgefühle und Sprachprobleme gehabt haben. "Antonio geht es nicht gut, wir untersuchen ihn weiter", sagte Milans Mannschaftsarzt Rodolfo Tavana. Deshalb wird der Angreifer auch die Nacht auf Montag im Krankenhaus verbringen.

Nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur "Ansa" geht es Cassano mittlerweile etwas besser. Laut "Gazzetta dello Sport" wird der 29-Jährige mehrere Wochen ausfallen.

Der 10. Serie-A-Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung