Ehemaliger Nationaltrainer mit neuer Aufgabe

Lippi als Berater der 3. Liga engagiert

SID
Freitag, 28.10.2011 | 15:04 Uhr
Marcello Lippi steht vor seiner neuen Aufgabe als Berater in der Serie C
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Italiens ehemaliger Nationaltrainer Marcello Lippi startet eine neue Karriere als Berater der Serie C.

Der Weltmeister-Coach von 2006, der nach dem blamablen Aus der Squadra Azzurra bei der WM 2010 in Südafrika zurückgetreten war, solle sich vor allem um die Förderung junger Spieler kümmern, erklärte Mario Macalli, der Präsident der 3. Liga. "Für uns ist es eine Ehre, auf Lippis Erfahrung zurückgreifen zu können."

Lippi war im vergangenen Jahr als möglicher Trainer der Ukraine, neben Polen Gastgeber der EM im kommenden Jahr, im Gespräch gewesen. Zu einer Einigung mit dem ukrainischen Fußballverband war es jedoch nicht gekommen.

Marcello Lippi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung