Während Länderspiel-Reise

Haus von Neapel-Star Cavani ausgeraubt

SID
Sonntag, 09.10.2011 | 22:40 Uhr
Während Edinson Cavani (M.) auf Länderspielreise war wurde sein Haus in Italien ausgeraubt
© Getty
Advertisement
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

Schock für Uruguays Nationalspieler Edinson Cavani: Während einer Länderspiel-Reise ist das Haus des Stürmers des SSC Neapels ausgeraubt worden.

Während einer Länderspiel-Reise ist das Haus des Stürmers, der am 18. Oktober mit seinem italienischen Klub SSC Neapel in der Champions League den deutschen Rekordmeister Bayern München empfängt, ausgeraubt worden.

Die Täter erbeuteten Goldketten, Kleider und Fußball-Trikots. Die Höhe des Schadens wurde zunächst nicht bekannt.

Edinson Cavani im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung