Medien: Juve von Mats Hummels beeindruckt

Von SPOX
Samstag, 08.10.2011 | 16:22 Uhr
BVB-Verteidiger Mats Hummels (r.) soll das Interesse von Juventus geweckt haben
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Juventus Turin ist auf der Suche nach einem Innenverteidiger und hat dabei laut "Gazzetta dello Sport" Dortmunds Mats Hummels ins Visier genommen. Der Serie-A-Tabellenführer soll den 22-Jährigen bereits mehrfach beobachtet und für sehr gut befunden haben.

Juventus Turin ist stark in die Saison gestartet und hat durch einen 2:0-Sieg gegen Meister Milan die Tabellenführung in Italien verteidigt.

Nichtsdestotrotz schauen die Bianconeri bereits in die Zukunft und schielen besonders auf der Innenverteidiger-Position nach einer Verstärkung.

Juventus feiert Andrea Pirlo: Ein Ufo im Juve-Dress

Der Grund: Italiens Nationalspieler Giorgio Chiellini könnte - wie gegen Milan schon geschehen - in Zukunft fest als Linksverteidiger verwendet werden.

Dann blieben Coach Antonio Conte nur noch Andrea Barzagli, der sehr gut in die neue Saison gestartet ist, und Leonardo Bonucci als Innenverteidiger.

Medien: Hummels wurde schon oft beobachtet

Deshalb hält Juve nach Innenverteidigern Ausschau - womöglich sogar schon für die Winter-Transferperiode.

Bisher galt Sao Paolos Luiz Rhodolfo als heißester Kandidat. Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten spielt Juve mit dem Gedanken, knapp neun Millionen Euro für den 25-Jährigen zu investieren.

Nach Informationen der "Gazzetta dello Sport" soll nun aber Dortmunds Nationalspieler Mats Hummels auf der Juve-Liste ganz weit oben stehen.

Der 22-Jährige, der beim BVB einen Vertrag bis Juni 2014 besitzt, ist demnach schon oft gescoutet worden und soll die Bianconeri bei ihren Beobachtungstouren von Mal zu mal mehr überzeugt haben.

Juventus-Sportdirektor Fabio Paratici war laut der Mailänder Sporttageszeitung auch am Freitagabend beim EM-Qualifikationsspiel zwischen der Türkei und Deutschland in Istanbul anwesend, um Hummels zum wiederholten Male (in diesem Fall vergeblich, da Hummels nicht spielte) zu beobachten.

Der Kader von Juventus Turin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung