Medien: Juve von Mats Hummels beeindruckt

Von SPOX
Samstag, 08.10.2011 | 16:22 Uhr
BVB-Verteidiger Mats Hummels (r.) soll das Interesse von Juventus geweckt haben
© Getty
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Juventus Turin ist auf der Suche nach einem Innenverteidiger und hat dabei laut "Gazzetta dello Sport" Dortmunds Mats Hummels ins Visier genommen. Der Serie-A-Tabellenführer soll den 22-Jährigen bereits mehrfach beobachtet und für sehr gut befunden haben.

Juventus Turin ist stark in die Saison gestartet und hat durch einen 2:0-Sieg gegen Meister Milan die Tabellenführung in Italien verteidigt.

Nichtsdestotrotz schauen die Bianconeri bereits in die Zukunft und schielen besonders auf der Innenverteidiger-Position nach einer Verstärkung.

Juventus feiert Andrea Pirlo: Ein Ufo im Juve-Dress

Der Grund: Italiens Nationalspieler Giorgio Chiellini könnte - wie gegen Milan schon geschehen - in Zukunft fest als Linksverteidiger verwendet werden.

Dann blieben Coach Antonio Conte nur noch Andrea Barzagli, der sehr gut in die neue Saison gestartet ist, und Leonardo Bonucci als Innenverteidiger.

Medien: Hummels wurde schon oft beobachtet

Deshalb hält Juve nach Innenverteidigern Ausschau - womöglich sogar schon für die Winter-Transferperiode.

Bisher galt Sao Paolos Luiz Rhodolfo als heißester Kandidat. Laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten spielt Juve mit dem Gedanken, knapp neun Millionen Euro für den 25-Jährigen zu investieren.

Nach Informationen der "Gazzetta dello Sport" soll nun aber Dortmunds Nationalspieler Mats Hummels auf der Juve-Liste ganz weit oben stehen.

Der 22-Jährige, der beim BVB einen Vertrag bis Juni 2014 besitzt, ist demnach schon oft gescoutet worden und soll die Bianconeri bei ihren Beobachtungstouren von Mal zu mal mehr überzeugt haben.

Juventus-Sportdirektor Fabio Paratici war laut der Mailänder Sporttageszeitung auch am Freitagabend beim EM-Qualifikationsspiel zwischen der Türkei und Deutschland in Istanbul anwesend, um Hummels zum wiederholten Male (in diesem Fall vergeblich, da Hummels nicht spielte) zu beobachten.

Der Kader von Juventus Turin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung