Savio Nsereko erneut verschollen

SID
Donnerstag, 15.09.2011 | 13:47 Uhr
Savio Nsereko wurde 2008 U-19-Europameister mit dem DFB-Team
© Getty
Advertisement
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Der deutsche Profi Savio Nsereko ist erneut verschollen. "Wir haben seit einer Woche nichts von Savio gehört", sagte ein Sprecher seines Serie-B-Klubs Juve Stabia der Nachrichtenagentur "AFP".

"Seine Mutter und seine Schwester machen sich wie wir auch Sorgen und hoffen, dass man ihn wiederfinden wird." Die italienische Polizei suche bereits nach dem ehemaligen Spieler von 1860 München.

Vergangenes Jahr war Nsereko, der einst als großes Talent galt, schon einmal über mehrere Wochen vermisst worden, nachdem er nicht zum Abflug zu einem Testspiel der Münchner erschienen war.

Als Gründe wurden der Tod eines Halbbruders in Uganda sowie mögliche Schulden Nserekos diskutiert. Nachdem die Suche nach dem talentierten Stürmer ergebnislos geblieben war, hatte 1860 Nsereko fristlos gekündigt.

Nsereko, U-19-Europameister von 2008, steht noch bis 2014 beim Serie-A-Klub AC Florenz unter Vertrag. Zuletzt wurde er allerdings immer wieder ausgeliehen. Stabia ist nach Tschernomorez Burgas (Bulgarien), 1860, FC Bologna und Florenz bereits Nserekos fünfter Verein binnen zwei Jahren.

Savio Nsereko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung