Di Benedetto übernimmt AS Rom

SID
Donnerstag, 18.08.2011 | 16:42 Uhr
Thomas Di Benedetto ist neuer Besitzer des Serie-A-Klubs AS Rom
© Getty
Advertisement
Serie A
Atalanta -
Neapel
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio

Der Industrielle Thomas Di Benedetto hat endgültig den Traditionsklub AS Rom übernommen. Der italienisch-stämmige US-Unternehmer konnte am Donnerstag den Deal abschließen.

Der Industrielle Thomas Di Benedetto hat endgültig den Fußball-Traditionsklub AS Rom übernommen. Der italienisch-stämmige US-Unternehmer konnte am Donnerstag den Deal abschließen. Eine norditalienische Bank (UniCredit) war seit Juli 2010 Mehrheitsaktionärin bei der Roma.

Der 62-jährige Di Benedetto, der seit 1978 Minderheitsaktionär beim Baseball-Traditionsklub Boston Red Sox ist, wollte für 77 Millionen Euro 67 Prozent der Anteile an dem börsennotierten Ex-Meister übernehmen.

AS Rom in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung