Sky droht italienischer Liga wegen Wettskandal

SID
Samstag, 11.06.2011 | 15:11 Uhr
Der Pay-TV-Sender Sky reagiert auf den Manipulationsskandal im italienischen Fußball
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Der private TV-Sender Sky Italia hat im Zusammenhang mit dem momentan ausufernden Wettskandal Druck auf die italienische Liga ausgeübt und mit einem Zahlungsstopp gedroht.

Der private TV-Sender Sky Italia hat im Zusammenhang mit dem Wettskandal Druck auf die italienische Liga ausgeübt. Sollten nicht sofort Maßnahmen im Kampf gegen den ausufernden Wett- und Manipulationsskandal ergriffen werden, werde der Sender seine Zahlungen für die TV-Übertragungsrechte an der italienischen Fußballmeisterschaft einstellen.

"Das Bild, das der italienische Fußball außerhalb der Stadien von sich gibt, ist einfach bedrückend. Auf dem Spiel steht das Vertrauen, das die Tifosi mit ihren Klubs verbindet", schrieb Sky-Italia-Geschäftsführer Tom Mockridge in einem offenen Brief an die Mailänder Tageszeitung Corriere della Sera (Samstagausgabe).

44 Personen verdächtigt

"Wer das Schicksal und die Zukunft des Fußballs in der Hand hat, soll ein klares Signal geben. Nur so kann ein Partner wie Sky seinen Zuschauern weiterhin die Übertragung von Fußballevents garantieren", betonte Mockridge. Er hob hervor, dass die TV-Übertragungsrechte zwei Drittel der Einnahmen des italienischen Fußballs ausmachten.

Rund 44 Personen sind bisher in den Sog des Wett- und Manipulationsskandals im italienischen Fußball geraten.

Alle Daten und Fakten zur Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung