Ehemaliger Schalke-Profi deutet Wechsel an

Rafinha plant Bundesliga-Rückkehr

SID
Dienstag, 26.04.2011 | 19:26 Uhr
Rafinha stand vor seinem Wechsel zum FC Genoa fünf Jahre beim FC Schalke unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Der brasilianische Verteidiger Rafinha vom FC Genoa plant seine Rückkehr nach Deutschland: "Die Bundesliga ist mein Ziel. Ich habe fünf Jahre für Schalke gespielt und die Liga lieben gelernt".

Der ehemalige Schalker Rafinha plant seine Rückkehr nach Deutschland. "Die Bundesliga ist mein Ziel. Ich habe fünf Jahre für Schalke gespielt und die Bundesliga lieben gelernt", sagte der Brasilianer im Interview mit dem Magazin "11Freunde".

Rafinha war nach der vergangenen Saison für rund acht Millionen Euro von Schalke 04 zum FC Genoa in die Serie A gewechselt. Dort läuft sein Vertrag noch bis zum 30. Juni 2012.

"Jeder Wechsel in ein neues Land lohnt sich. Aber die Bundesliga ist einfach besser organisiert als die Serie A. Die Stadien sind immer voll und der Fußball ist weitaus attraktiver und offensiver. In der Bundesliga ist mein Spiel einfach besser aufgehoben", erklärte der Verteidier.

Die aktuelle Tabelle der Serie A

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung