Sechs Rom-Hooligans festgenommen

SID
Sonntag, 27.02.2011 | 11:34 Uhr
Sechs Hooligans vom AS Rom wurden verurteilt
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Nach den gewaltsamen Protesten gegen die Mannschaft von AS Rom sind sechs Männer festgenommern worden. Die Hooligans dürfen vier Jahre lang kein Sportevent mehr besuchen.

Sechs AS-Rom-Rowdies, die sich vor einer Woche an gewaltsamen Protesten gegen ihre Mannschaft beteiligt hatten, sind festgenommen worden.

Ihnen wird Widerstand gegen die Staatsgewalt und Teilnahme an einer unerlaubten Protestaktion vorgeworfen. Der römische Polizeichef beschloss, dass die sechs Hooligans vier Jahre lang keine Sportevents besuchen dürfen.

Die aufgebrachten Tifosi hatten Feuerwerkskörper und Rauchbomben in Richtung des Spielfelds geworfen, auf dem die Rom-Profis trainierten. Die Polizei musste eingreifen, um die Demonstranten unter Kontrolle zu bringen. Im Laufe der Auseinandersetzungen wurden vier Demonstranten festgenommen.

Vor Wochenfrist hatte Roma-Coach Claudio Ranieri das Handtuch geworfen und wurde durch Vincenzo Montella ersetzt.

Die Serie A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung