Serie A: Knapper 1:0-Erfolg in Bologna zum Einstand

Erfolgreiches Montella-Debüt bei der Roma

Von SPOX
Mittwoch, 23.02.2011 | 21:35 Uhr
Vincenzo Montella feierte mit dem AS Rom einen 1:0-Erfolg beim FC Bologna
© Getty
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
AC Mailand
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Atalanta -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Vincenzo Montella hat einen gelungenen Einstand als Cheftrainer des AS Rom gefeiert. In der Fortsetzung der am 30. Januar wegen starken Schneefalls abgebrochenen Serie-A-Partie des 22. Spieltags siegte die Roma beim FC Bologna mit 1:0.

Erfolgreiches Debüt für Vincenzo Montella als Trainer des AS Rom: Der Nachfolger des am vergangenen Sonntag zurückgetretenen Claudio Ranieri feierte mit den Giallorossi in einer Fortsetzung des am 30. Januar wegen zu starken Schneefalls nach 17 Minuten abgebrochenen Meisterschaftsspiels des 22. Spieltags einen 1:0-Erfolg beim FC Bologna.

Das Siegtor für die Roma, bei der Francesco Totti bis zur 73. Minute auf der Bank schmorte, erzielte Daniele de Rossi praktisch mit dem Halbzeitpfiff (45.). Mirko Vucinic eroberte sich nach einem Fehler von Federico Casarini das Leder an der Torauslinie, der Montenegriner legte zurück auf de Rossi und dessen leicht abgefälschter Schuss überwand Keeper Emiliano Viviano letztlich zum Tor des Tages.

Rom springt durch den Erfolg auf Rang sechs, Bologna bleibt Zwölfter.

Die Serie A im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung