Treuebekenntnis

Buffon will Karriere bei Juventus beenden

SID
Samstag, 22.01.2011 | 14:26 Uhr
Wird nicht nach Manchester oder Mailand wechseln: Juventus-Keeper Gianluigi Buffon
© sid
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Gianluigi Buffon hat die Wechsel-Gerüchte dementiert und erklärt, seine Karriere bei Juventus beenden zu wollen. Zuletzt wurde der Torhüter mit Manchester United in Verbindung gebracht.

Der ehemalige Welttorhüter Gianluigi Buffon will seine Karriere beim italienischen Rekordmeister Juventus beenden. "Ich wünsche mir, dass ich meine Laufbahn hier abschließen kann", sagte der 32-Jährige italienischen Medien.

Er dementierte damit zugleich Gerüchte, nach denen er zu Manchester United wechseln könnte. Erst vor zehn Tagen hatte Buffon sein Comeback nach einem halben Jahr Pause wegen einer Bandscheibenoperation gegeben.

In den vergangenen Monaten war er von Marco Storari ersetzt worden. Buffon war bei Italiens WM-Auftaktspiel in Südafrika gegen Paraguay wegen eines Bandscheibenvorfalls ausgewechselt worden. Anfang Juli wurde er dann am Rücken operiert.

Buffons Comeback gegen Catania

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung