Zittersieg für Inter gegen Cesena

Von SPOX
Mittwoch, 19.01.2011 | 22:40 Uhr
Samuel Eto'o erzielte in der 14. Minute die frühe Führung für Inter gegen Cesena
© Getty
Advertisement
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Titelverteidiger Inter Mailand hat das Nachspiel gegen den AC Cesena mit 3:2 (3:2) gewonnen und rückt damit in der Tabelle auf Rang fünf vor.

Dank eines Treffers von Cristian Chivu bleibt Titelverteidiger Inter Mailand der Spitzengruppe der Serie A weiter auf den Fersen.

In einem Nachholspiel des 16. Spieltags siegte Inter zu Hause gegen den AC Cesena knapp mit 3:2 (3:2).

Frühe Führung für Inter

Vor 52.507 Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion brachte ein Doppelschlag von Samuel Eto'o und Diego Milito den Favoriten früh auf die vermeintliche Siegerstraße (14./15.).

In der Folge ließ Inter die Partie aber schleifen und ermöglichte es Cesena, binnen sechs Minuten zum Ausgleich zu kommen. Erjon Bogdani (23.) und Emanuele Giaccherini (29.) schockten die Mailänder.

Sechs Punkte Rückstand auf Milan

Quasi mit dem Pausenpfiff brachte ein Kopfball Chivus dann aber die neuerliche Führung - und zugleich auch den Endstand.

Durch den zehnten Saisonsieg klettert Inter einen Platz nach oben auf Rang fünf. Der Rückstand auf Spitzenreiter AC Milan beträgt nur noch sechs Punkte.

Außerdem hat Inter noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Cesena klebt mit 19 Punkten weiter im Tabellenkeller.

Die Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung