Coppa Italia, Achtelfinale

Inter eine Runde weiter

Von SPOX
Mittwoch, 12.01.2011 | 22:51 Uhr
Samuel Eto'o (M.) war gegen den FC Genua nicht zu stoppen
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Inter Mailand und US Palermo haben am Mittwochabend den Einzug ins Viertelfinale des italienischen Pokalwettbewerbs Coppa Italia geschafft.

Meister Inter Mailand setzte sich im Heimspiel gegen den FC Genua mit 3:2 (2:0) durch und darf damit weiter von der Titelverteidigung träumen.

Samuel Eto'o brachte das Team von Trainer Leonardo nach einer Viertelstunde in Führung. Der Kameruner erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0 (43.)

Nach dem Seitenwechsel verkürzte Genua durch einen verwandelten Elfmeter von Houssine Kharja auf 1:2 (54.), ehe Inters McDonald Mariga wieder erhöhte (59.). In der Schlussminute gelang Guiseppe Sculli nur noch das 2:3 (90.).

Auch Palermo weiter

Im zweiten Spiel des Abends bezwang US Palermo Chievo Verona vor heimischem Publikum mit 1:0 (0:0).

Das einzige Tor der Partie erzielte Fabrizio Miccoli in der 80. Minute per Elfmeter.

Coppa Italia: Alle Spiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung