Aus Sicherheitsgründen

Italiens Kellerduell ohne Zuschauer

SID
Mittwoch, 29.12.2010 | 16:22 Uhr
Die Anhänger des US Lecce müssen beim Kellerduell gegen AS Bari draußen bleiben
© Getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Beim Kellerduell der Serie A zwischen US Lecce und Schlusslicht AS Bari gucken die Fans buchstäblich in die Röhre. Aus Sicherheitsgründen findet die Partie vor leeren Rängen statt.

Aus Sicherheitsgründen findet das Kellerduell der italienischen Meisterschaft zwischen US Lecce und dem Schlusslicht AS Bari am kommenden Donnerstag (6. Januar) unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das gab der Präfekt von Lecce eine Woche vor dem brisanten Spiel bekannt.

Zuvor hatte die Polizei das Derby aufgrund zahlreicher Zwischenfälle bei den Begegnungen beider Mannschaften in den vergangenen Jahren als Risiko-Spiel eingestuft und die Aussperrung der Zuschauer verfügt.

Die Anordnung sogenannter Geisterspiele gehört im italienischen Fußball seit geraumer Zeit zum Maßnahmenkatalog der Behörden gegen Gewaltexzesse im Fußball.

Der Verabschiedung der neuen Bestimmungen waren jahrelang massive Krawalle vorausgegangen.

Inter: Leonardo braucht Mourinho

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung