Fussball

Saftige Geldstrafe für Juventus Turin

SID
Beim 1:1 zwischen Juventus Turin und dem AC Florenz kam es zu Randalen der Juve-Fans
© Getty

40.000 Euro Strafe muss Juventus Turin bezahlen, weil Fans beim Heimspiel gegen Florenz den Gästeblock mit Knallkörpern bewarfen. Das entschied der italienische Fußball-Verband.

Rekordmeister Juventus Turin ist vom italienischen Fußball-Verband FICG zu einer saftigen Geldstrafe verdonnert worden.

Juve muss 40.000 Euro zahlen, weil die Fans im Heimspiel gegen den AC Florenz (1:1) am vergangenen Samstag den Gästeblock mit Knallkörpern beworfen hatten.

Der komplette Spielplan der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung