Wechsel zu Hercules Alicante?

Offiziell: David Trezeguet verlässt Juventus Turin

SID
Samstag, 28.08.2010 | 21:48 Uhr
David Trezeguet verlässt Turin nach 172 Toren für Juventus
© Getty
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Lazio
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Serie A
Crotone -
Genua
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus

Der italienische Klub Juventus Turin und Stürmer David Trezeguet gehen getrennte Wege. "Der Spieler wird bald bekannt geben, wo er in Zukunft spielen wird", gab der Verein bekannt.

Der ehemalige französische Nationalstürmer David Trezeguet hat den italienischen Rekordmeister Juventus Turin nach einem Jahrzehnt verlassen.

"Der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der Spieler wird bald bekannt geben, wo er in Zukunft spielen wird", teilte der Verein am Samstag mit.

Trezeguet wohl nach Spanien

Einem möglichen Wechsel zum spanischen Erstligisten Hercules Alicante, über den die spanische Sportzeitung AS bereits berichtet hatte, steht damit nichts mehr im Weg.

Der ehemalige Welt- und Europameister Trezeguet war 2000 nach seinem Golden Goal im Finale der EM gegen Italien vom AS Monaco für 23 Millionen Euro zur Alten Dame nach Turin gewechselt. Der 32-Jährige erzielte 172 Tore für Juventus Turin.

David Trezeguet im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung