Serie A

Absteiger Atalanta Bergamo verkauft

SID
Freitag, 04.06.2010 | 15:51 Uhr
Nach dem Abstieg müssen sich die Fans von Atalanta Bergamo auf einen neuen Besitzer einstellen
© Getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Nach dem Abstieg von Atalanta Bergamo in die Serie B hat Präsident Alessandro Ruggeri den italienischen Traditionsklub an den Immobilienunternehmer Antonio Percassi verkauft.

Nach dem Abstieg in die Serie B ist der italienische Traditionsklub Atalanta Bergamo verkauft worden. Nach 16 Jahren hat Klubpräsident Alessandro Ruggeri das Handtuch geworfen und den Verein an den Immobilienunternehmer Antonio Percassi verkauft.

Nach Angaben italienischer Medien beträgt der Kaufpreis 15 Millionen Euro. In den vergangenen Monaten war Klubchef Ruggeri immer wieder ins Visier der Tifosi geraten, die ihm vorwarfen, zu wenig in die Mannschaft zu investieren.

Pasquale marino neuer Coach vom FC Parma

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung