Nach Rot gegen Inter

Vier Spiele Sperre für Totti

SID
Montag, 10.05.2010 | 15:11 Uhr
Francesco Totti wurde für vier Cup-Spiele gesperrt
© Getty
Advertisement
Serie A
Live
Juventus -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Serie A
Florenz -
Atalanta
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Serie A
Genua -
Bologna
Serie A
Neapel -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona

Nach seinem Ausraster im Pokalfinale ist Francesco Totti vom AS Rom für vier Spiele gesperrt worden. Der Weltmeister hatte Inter Mailands Mario Balotelli übel getreten.

Der italienische Weltmeister Francesco Totti vom Meisterschaftsanwärter AS Rom ist am Montag vom Sportrichter des italienischen Verbandes FIGC zu einer Sperre von vier Spielen im Italienpokal verurteilt worden.

Totti hatte sich im Pokalfinale gegen Champions-League-Finalist Inter Mailand am vergangenen Mittwoch einen Ausraster gegen den dunkelhäutigen Inter-Spieler Mario Balotelli geleistet, als er diesen übel gegen das Bein trat.

Balotelli hatte außerdem behauptet, Totti habe ihn als "Neger" beschimpft. Totti hatte sich gegen die Rassismus-Vorwürfe zur Wehr gesetzt. "Ich war nie Rassist und werde nie einer sein", erklärte der 33 Jahre alte Totti.

Totti wehrt sich gegen Rassismus-Vorwürfe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung