Luca Toni soll ein Römer bleiben

SID
Mittwoch, 10.03.2010 | 16:26 Uhr
Luca Toni fand nach seinem Wechsel von Bayern nach Rom wieder zu alter Stärke
© Getty
Advertisement
Serie A
SPAL -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Serie A
Cagliari -
Bologna
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Serie A
Juventus -
Neapel
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Serie A
Florenz -
Neapel
Serie A
FC Turin -
Lazio

Der von Bayern München ausgeliehene Stürmer Luca Toni soll langfristig beim AS Rom bleiben. Laut italienischen Medien will der Hauptstadtklub den Angreifer bis 2012 halten.

Der AS Rom will den vom deutschen Rekordmeister Bayern München ausgeliehenen Stürmer Luca Toni langfristig binden. Dies berichtet die italienische Sporttageszeitung "Corriere dello Sport".

Nach dem Bericht will der AS Rom in Kürze Gespräche mit Bayern München in die Wege leiten und Toni einen Vertrag bis 2012 anbieten. 3,5 Millionen Euro plus Leistungsprämien soll Toni bei der Roma jährlich erhalten, berichtete das Blatt am Mittwoch.

Der 32-Jährige, seit Jahresbeginn zurück in Italien, ist von seinem neuen Klub jedenfalls angetan. "Ich bin auf phantastische Weise in Rom aufgenommen worden.

Ich bin sicher, dass wir mit dieser Mannschaft vieles erreichen werden", sagte der Stürmer, der wegen einer Wadenverletzung zuletzt sechs Wochen lang pausieren musste: "Ich arbeite daran, meine Top-Form bald zu erreichen."

Toni hatte am vergangenen Samstag im Meisterschaftsspiel gegen den AC Mailand (0:0) sein Comeback gefeiert. Er wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Toni will beim AS Rom bleiben

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung