Sonntag, 21.02.2010

Serie A

Inter-Coach Mourinho verliert die Nerven

Inter Mailands Trainer Jose Mourinho hat wieder einmal die Nerven verloren. Nach Platzverweisen gegen seine Spieler Walter Samuel (30.) und Ivan Cordoba (38.) im Meisterschaftspiel der italienischen Fußball-Serie A gegen Sampdoria Genua (0:0), legte sich der Portugiese erneut mit dem Schiedsrichter an.

Jose Mourinho beklagt sich seit Wochen über die Schiedsrichter der Serie A
© Getty
Jose Mourinho beklagt sich seit Wochen über die Schiedsrichter der Serie A

Mourinho machte deutlich, dass der Referee am besten in Handschellen aus dem Stadion geführt werden müsse. Wegen dieser Geste droht ihm nun eine Sperre, zumal er sich auch noch einige verbale Aussetzer leistete.

"Man muss uns auf sechs Fußballer reduzieren, um uns zu besiegen", schrie er wütend nach dem Match durch die Stadion-Katakomben, nachdem ihm Klubpräsident Massimo Moratti zu dem Remis unter äußerst schwierigen Umständen gratuliert hatte.

Mourinho klagt seit Wochen über Schiedsrichter

Seit Wochen klagt Mourinho, der nach dem Abpfiff mit den italienischen Journalisten kein Wort wechselte, über Schiedsrichter, die seine Mannschaft bewusst darin hindern würden, die Meisterschaft zu gewinnen. Das Match gegen Sampdoria, das in Giampola Pazzini ebenfalls einen Spieler durch Platzverweis verlor, war von Emotionen geprägt.

Einige Inter-Profis gingen auf Sampdoria-Stürmer Nicola Pozzi, der den Platzverweis von Samuel provoziert hatte, los und beschimpften ihn heftig. Die Inter-Fans machten auf den Rängen ihrem Unmut wegen des ihrer Ansicht nach ungerechtfertigten Platzverweises Luft.

Die besten Bilder von Tag 9 in Vancouver
Shorttrack ist spannend, Shorttrack ist aufregend. Das denkt sich wohl auch Schwimmstar Michael Phelps, der den 1500 m der Frauen und 1000 m der Männer beiwohnte
© Getty
1/24
Shorttrack ist spannend, Shorttrack ist aufregend. Das denkt sich wohl auch Schwimmstar Michael Phelps, der den 1500 m der Frauen und 1000 m der Männer beiwohnte
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf.html
Weniger glücklich über das Rennen dürfte Aika Klein gewesen sein. Die Rostockerin schied nach einem Sturz aus
© Getty
2/24
Weniger glücklich über das Rennen dürfte Aika Klein gewesen sein. Die Rostockerin schied nach einem Sturz aus
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=2.html
Dieser holländische Maccaroni-Head feuert seine Landsleute im Eisschnelllauf an
© Getty
3/24
Dieser holländische Maccaroni-Head feuert seine Landsleute im Eisschnelllauf an
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=3.html
Und das mit Erfolg. Mark Tuitert gewinnt sensationell die Goldmedaille vor dem Topfavoriten Shani Davis aus den USA
© Getty
4/24
Und das mit Erfolg. Mark Tuitert gewinnt sensationell die Goldmedaille vor dem Topfavoriten Shani Davis aus den USA
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=4.html
Während es bei den Männern schon ums Ganze geht, sind die Bob-Damen noch im Training. Hier Sandra Kiriasis beim Startvorgang
© Getty
5/24
Während es bei den Männern schon ums Ganze geht, sind die Bob-Damen noch im Training. Hier Sandra Kiriasis beim Startvorgang
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=5.html
Nordische Herzlichkeit: Bronzemedaillengewinner Johan Olsson (r.) und Olympiasieger Marcus Hellner aus Schweden gratulieren sich gegenseitig zu ihren Erfolgen
© Getty
6/24
Nordische Herzlichkeit: Bronzemedaillengewinner Johan Olsson (r.) und Olympiasieger Marcus Hellner aus Schweden gratulieren sich gegenseitig zu ihren Erfolgen
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=6.html
Ein solcher Erfolg ruft sogar royale Gratulanten auf den Plan: Schwedens Königspaar Carl Gustav und Silvia fieberten live mit ihren Langläufern mit
© Getty
7/24
Ein solcher Erfolg ruft sogar royale Gratulanten auf den Plan: Schwedens Königspaar Carl Gustav und Silvia fieberten live mit ihren Langläufern mit
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=7.html
Mächtig Grund zur Freude hatte aber auch Tobias Angerer (l.), der nach einem hervorragenden Rennen im Schlussspurt Silber gewann
© Getty
8/24
Mächtig Grund zur Freude hatte aber auch Tobias Angerer (l.), der nach einem hervorragenden Rennen im Schlussspurt Silber gewann
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=8.html
Die in Heidelberg geborene Königin Silvia - geb. Sommerlath - und ihr Mann gratulierten natürlich auch Tobi Angerer zu seiner Silbermedaille
© Getty
9/24
Die in Heidelberg geborene Königin Silvia - geb. Sommerlath - und ihr Mann gratulierten natürlich auch Tobi Angerer zu seiner Silbermedaille
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=9.html
Traumhafter Blick auf die Skyline im Morgengrauen. Vancouver im Zeichen der Olympischen Ringe
© Getty
10/24
Traumhafter Blick auf die Skyline im Morgengrauen. Vancouver im Zeichen der Olympischen Ringe
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=10.html
Die Skispringer flogen am Samstag wieder - diesmal von der Großschanze. Für Gregor Schlierenzauer gab's erneut Bronze
© Getty
11/24
Die Skispringer flogen am Samstag wieder - diesmal von der Großschanze. Für Gregor Schlierenzauer gab's erneut Bronze
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=11.html
Besser als der Österreicher war einmal mehr Adam Malysz. Für den Polen gab's wie auf der Normalschanze Silber
© Getty
12/24
Besser als der Österreicher war einmal mehr Adam Malysz. Für den Polen gab's wie auf der Normalschanze Silber
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=12.html
Gold war einmal mehr Simon Ammann vorbehalten. Er wiederholte seinen Triumph aus Salt Lake City 2002 - und küsste den Schnee
© Getty
13/24
Gold war einmal mehr Simon Ammann vorbehalten. Er wiederholte seinen Triumph aus Salt Lake City 2002 - und küsste den Schnee
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=13.html
Und die Deutschen? Ein wenig Licht (Neumayer, 6.) und viel Schatten. Uhrmann, Wank (im Bild) und Schmitt stürzten ab
© Getty
14/24
Und die Deutschen? Ein wenig Licht (Neumayer, 6.) und viel Schatten. Uhrmann, Wank (im Bild) und Schmitt stürzten ab
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=14.html
Prominenter Besuch an der Skisprung-Schanze: Der deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg mit Frau Stephanie
© Getty
15/24
Prominenter Besuch an der Skisprung-Schanze: Der deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg mit Frau Stephanie
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=15.html
Tag 9 in Vancouver begann mit einer Überraschung: Andrea Fischbacher holte im Super-G Gold für Österreich
© Getty
16/24
Tag 9 in Vancouver begann mit einer Überraschung: Andrea Fischbacher holte im Super-G Gold für Österreich
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=16.html
Maria Riesch leistete sich im oberen Teil zu viele Fehler und wurde am Ende Achte. Für Dauerrivalin Lindsey Vonn gab es Bronze
© Getty
17/24
Maria Riesch leistete sich im oberen Teil zu viele Fehler und wurde am Ende Achte. Für Dauerrivalin Lindsey Vonn gab es Bronze
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=17.html
"Und dann habe ich gestern einen soooo großen Fisch gefangen!" Riesch (l.) und Vonn im Gespräch nach dem Super-G
© Getty
18/24
"Und dann habe ich gestern einen soooo großen Fisch gefangen!" Riesch (l.) und Vonn im Gespräch nach dem Super-G
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=18.html
Natürlich wurde in der Nacht auch wieder Eishockey gespielt. Schweizer und Norweger hatten sich besonders lieb
© Getty
19/24
Natürlich wurde in der Nacht auch wieder Eishockey gespielt. Schweizer und Norweger hatten sich besonders lieb
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=19.html
Am Ende siegten die Schweizer mit 5:4 nach Verlängerung und sicherten sich Platz drei in der Gruppe A
© Getty
20/24
Am Ende siegten die Schweizer mit 5:4 nach Verlängerung und sicherten sich Platz drei in der Gruppe A
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=20.html
Weisheiten vom Ski Freestyle: What goes up...
© Getty
21/24
Weisheiten vom Ski Freestyle: What goes up...
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=21.html
...must come down
© Getty
22/24
...must come down
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=22.html
Curling: Ewan MacDonald vom Team Großbritannien streicht zärtlich sein Sportgerät sauber. Mit Erfolg: 9:4-Sieg gegen China!
© Getty
23/24
Curling: Ewan MacDonald vom Team Großbritannien streicht zärtlich sein Sportgerät sauber. Mit Erfolg: 9:4-Sieg gegen China!
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=23.html
Treffen sich vier Schweden zum Wischen... Auch Sparwitze halfen nichts, Schweden verlor im Extra-End 7:8 gegen die USA
© Getty
24/24
Treffen sich vier Schweden zum Wischen... Auch Sparwitze halfen nichts, Schweden verlor im Extra-End 7:8 gegen die USA
/de/sport/diashows/1002/winterspiele/tag-9-20-februar/olympische-winterspiele-vancouver-super-g-maria-riesch-lindsey-vonn-skispringen-simon-ammann-michael-uhrmann-martin-schmitt-langlauf,seite=24.html
 

Im Stadion schwenkten sie aus Protest weiße Fahnen und Taschentücher und pfiffen vehement den Schiedsrichter aus. Zwar ist Inter weiterhin mit 55 Punkten Tabellenführer, allerdings konnte Verfolger AS Rom mit einem Sieg am Sonntag (ab 15.00 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Catania Calcio den Rückstand auf fünf Punkte verkürzen. Sampdoria Genua, das zuvor vier Spiele in Folge gewonnen hatte, liegt auf Platz vier.

Udine entlässt Trainer

Derweil reagierte Udinese Calcio auf seine Talfahrt und entließ am Sonntag seinen Trainer Gianni De Biasi. Damit reagierte der Klub auf die 0:3-Niederlage gegen den FC Genua am Vorabend. Nachfolger von De Biasi wird dessen Vorgänger Pasquale Marino, der erst am 22. Dezember von dem norditalienischen Verein gefeuert worden war.

Udinese belegt nach 25 Spieltagen mit 24 Punkten den 16. Platz in der Tabelle der Serie A. Dicke Luft herrscht auch beim AC Mailand, dessen Klub-Besitzer Silvio Berlusconi seinen Coach Leonardo unter der Woche scharf kritisiert hatte. Der italienische Ministerpräsident war wegen der 2:3-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester United verärgert, zudem ist ihm der dritte Tabellenplatz in der Liga ein Dorn im Auge.

"Auch in diesem Jahr hat Milan Spieler, mit denen man gewinnen kann, wenn man sie denn gut spielen lassen würde", hatte Berlusconi gesagt. Leonardo erklärte vor dem Auswärtsspiel am Sonntagabend bei AS Bari: "Wenn der Vereinpräsident der Meinung ist, dass ich gehen soll, muss er nur ein einziges Wort sagen, dann bin ich weg."Der Coach fügte an: "Er müsste kein Geld zahlen. Ich würde von Mailand kein Geld nehmen, wenn ich nicht arbeite."

Hier geht's es zum 25. Spieltag der Serie A


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 15. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.