Serie A gedenkt Erdbebenopfern in Haiti

SID
Freitag, 15.01.2010 | 13:17 Uhr
Advertisement
Serie A
Atalanta -
Neapel
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio

Am kommenden Wochenende gedenkt der italienische Fußball den Erdbebenopfern in Haiti bei allen Spielen mit einer Schweigeminute. Der italienische Verband spendete 100.000 Euro.

In Gedenken an die Opfer des Erdbebens in Haiti wird am kommenden Wochenende vor allen Spielen der italienischen Ligen eine Schweigeminute abgehalten.

Dies beschloss am Freitag der italienische Fußballverband FIGC, der zugleich eine Spendensammlung für die Obdachlosen in Haiti angekündigt hat.

Der Verband stellte spontan 100.000 Euro zur Verfügung.

Mehrere Klubs planen zudem separate Geldsammlungen für die Opfer der Naturkatastrophe.

Yankees spenden halbe Million für Erdbebenopfer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung