Samstag, 30.01.2010

Serie A

Juves Zaccheroni gibt Königsklasse als Ziel aus

Alberto Zaccheroni, Nachfolger des bei Juventus Turin entlassenen Trainers Ciro Ferrara, hat das Erreichen der Champions League als Saisonziel ausgegeben.

Ziel ist die Champions League: Ferrara-Nachfolger Alberto Zaccheroni
© sid
Ziel ist die Champions League: Ferrara-Nachfolger Alberto Zaccheroni

Der neue Trainer Alberto Zaccheroni will den italienischen Rekordmeister Juventus Turin in die Champions League führen.

"Die Mannschaft hat ein psychologisches Problem. Nicht viele Klubs haben so viele Talente. Unser Ziel ist es, die Champions-League-Qualifikation zu schaffen. Wir werden dieses Ziel mit Enthusiasmus verfolgen", sagte der 56-Jährige, der die Nachfolge des am Freitag entlassenen Ciro Ferrara antrat.

Zaccheroni kämpft dabei auch um seine eigene Zukunft.

Denn für die neue Saison ist bei Juve bereits Trainer Rafa Benitez vom FC Liverpool im Gespräch.

Vorschau: Juventus unter Druck, Inter vor leichter Aufgabe

Bilder des Tages, 30. Januar
"Den geb ich nicht her": Neckisch präsentiert Serena Williams den Pokal für ihren fünften Majorsieg in Melbourne
© Getty
1/9
"Den geb ich nicht her": Neckisch präsentiert Serena Williams den Pokal für ihren fünften Majorsieg in Melbourne
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen.html
Ross Laurenne landete bei der Abfahrt in St. Moritz trotz lässigen Zungerausstreckens nur auf Platz 28. Es siegte Maria Riesch
© Getty
2/9
Ross Laurenne landete bei der Abfahrt in St. Moritz trotz lässigen Zungerausstreckens nur auf Platz 28. Es siegte Maria Riesch
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=2.html
Kaum ein Durchkommen für Island: Im EM-Halbfinale ließ Frankreich keinen Zweifel an seiner Favoritenrolle aufkommen und siegte 36:28
© Getty
3/9
Kaum ein Durchkommen für Island: Im EM-Halbfinale ließ Frankreich keinen Zweifel an seiner Favoritenrolle aufkommen und siegte 36:28
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=3.html
Keine Pferdelänge Vorsprung: Baccalaureate (l.) siegte am Ende aber knapp vor Pistolet Noir bei den Cheltenham Races in England
© Getty
4/9
Keine Pferdelänge Vorsprung: Baccalaureate (l.) siegte am Ende aber knapp vor Pistolet Noir bei den Cheltenham Races in England
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=4.html
Serena Williams hat gerade Justine Henin im Australian-Open-Finale niedergekämpft. Da kann man schon mal ne Pause brauchen
© Getty
5/9
Serena Williams hat gerade Justine Henin im Australian-Open-Finale niedergekämpft. Da kann man schon mal ne Pause brauchen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=5.html
Earl Boykins (r.) ist mit 1,65 Meter nicht gerade ein Riese in der NBA. Gegen New Jersey war er aber der Matchwinner für Washington
© Getty
6/9
Earl Boykins (r.) ist mit 1,65 Meter nicht gerade ein Riese in der NBA. Gegen New Jersey war er aber der Matchwinner für Washington
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=6.html
Fiese Taktik: Bostons Byron Bitz nebelt einfach den Torraum zu. Buffalo-Goalie Ryan Miller hielt aber trotzdem
© Getty
7/9
Fiese Taktik: Bostons Byron Bitz nebelt einfach den Torraum zu. Buffalo-Goalie Ryan Miller hielt aber trotzdem
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=7.html
Talissa Scott springt. Weit vermutlich. Gesehen beim Australia Cup in Canberra
© Getty
8/9
Talissa Scott springt. Weit vermutlich. Gesehen beim Australia Cup in Canberra
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=8.html
Damien Oliver bzw. sein Pferd "Nicconi" hat die Nase vorn beim Coolmore Lightning Stakes in Melbourne
© Getty
9/9
Damien Oliver bzw. sein Pferd "Nicconi" hat die Nase vorn beim Coolmore Lightning Stakes in Melbourne
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/3001/serena-williams-australian-open-nba-earl-boykins-nhl-weitsprung-pferderennen,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.