Diego und Del Piero schießen Juve weiter

SID
Mittwoch, 13.01.2010 | 22:45 Uhr
Alessandro Del Piero schoss Juve mit einem Doppelpack in die nächste Runde
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der frühere Bremer Diego und Superstar Alessandro Del Piero haben Juventus Turin ins Viertelfinale des italienischen Pokals geschossen.

Der Brasilianer Diego erzielte beim 3:0 (1:0) gegen den SSC Neapel den Führungstreffer, Del Piero machte mit zwei späten Treffern den Sieg perfekt (77. und 82.).

Das Juve-Spiel im Ticker zum Nachlesen

Ebenfalls in der Runde der letzten Acht stehen der AC Mailand, der durch ein spätes Tor von Mathieu Flamini mit 2:1 (1:0) gegen den Drittligisten Novara gewann, und Catania Calcio, das beim FC Genua mit 2:1 (2:0) die Oberhand behielt.

Vor nur 10.000 Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand brachte Oldie Filippo Inzaghi die mit einer besseren B-Elf angetretenen Rossoneri früh in Führung (12.), ehe kurz nach der Pause Pablo Gonzalez der Ausgleich gelang.

Doch Flamini sorgte schließlich für Schadensbegrenzung.

Bereits am Dienstag hatten der AS Rom und Meister Inter Mailand das Viertelfinale erreicht. Rom siegte ohne Luca Toni mit 3:1 gegen den Zweitligisten Triestina Calcio, Inter setzte sich mit 1:0 gegen den Liga-Konkurrenten AS Livorno durch.

Lange Pause für Juves Christian Poulsen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung