Serie A

Bauunternehmer übernimmt den AC Siena

SID
Freitag, 15.01.2010 | 11:59 Uhr
Neuer Boss für Siena-Coach Alberto Malesani
© sid
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Das Schlusslicht der Serie A hat einen neuen Besitzer. Der römische Bauunternehmer Massimo Mezzaroma sicherte sich einen 80-prozentigen Anteil am toskanischen Klub AC Siena.

Der römische Bauunternehmer Massimo Mezzaroma hat den italienischen Erstligisten AC Siena gekauft.

Der 40-Jährige übernimmt einen 80-prozentigen Anteil am Tabellenletzten der Serie A.

Mezzaroma und der bisherige Klubpräsident Giovanni Lombardi Stronati hatten seit einigen Wochen verhandelt.

Mazzaroma soll in drei Raten insgesamt zehn Millionen Euro bezahlen.

Die Fans des Vereins hatten in den vergangenen Wochen demonstriert, um den Besitzerwechsel zu beschleunigen.

AC Siena im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung